Über Mich

Mein Name ist Daniel Hauser, ich beschäftige mich seit 1993 intensiv mit asiatischen Bewegungs - und Kampfkünsten, und führe seit 2006 eine eigene Schule für Kung Fu Selbstverteidigung und Gesundheitstraining.

1996 bin ich erstmalig mit dem Schmerzspezialisten Roland Liebscher- Bracht in Kontakt getreten, und lernte die Triggerpunkt- Methode, sowie Engpassdehnungen und das Fayo- Bewegungssystem von ihm.

Während vieler Jahre verfeinerte ich meine eigene Methode der Schmerztherapie an meinen Kung Fu Schülern,  Freunden und Bekannten.

Durch mein praktisches Verständnis von Bewegungsabläufen und Zusammenhängen der Biomechanik, ergänze ich dieses Wissen durch sog. Mobility-Übungen in meinem System.

Diese wenig bekannten Übungen stammen aus dem Spitzensport, wo sie den Athleten helfen, korrekte Haltungsmuster dauerhaft im Gehirn zu speichern, damit die Schmerzen nicht mehr auftreten.

Meine Mission ist, den Menschen zu helfen, und im weiteren Schritt sie zu befähigen, sich selbst von Schmerzen zu befreien.

1996 - 1998 Triggerpunkt Methode Roland Liebscher-Bracht

          1998 Engpassdehnungen Methode Roland Liebscher Bracht

          2001 Fayo Faszienyoga Übungsleiter

          2018 Mobility Methode nach Tamay Jentjens

          2019 Muscle Flow Therapie ( eigene Methode )

Ich freue mich, auch Sie kennen zu lernen, und ihnen zu helfen, sich vom Schmerz zu befreien!

Einfach anrufen, Termin vereinbaren : 079 300 18 56  oder per mail: info@wingchunrapperswil.ch

St.Gallerstr.161 | 8645 Jona | info@wingchunrapperswil.ch | Natel: 079 300 18 56 

© 2018 by Wing Chun Rapperswil

  • White Facebook Icon